Photovoltaik

  • Fast jeder PV-Anlagenbesitzer kennt es aus eigener Erfahrung:
    Anfangs guckt man noch jeden Tag auf den Wechselrichter um zu sehen, ob er noch funktioniert und die Erträge stimmen.
    Doch nach einiger Zeit tritt das “Alltagsgeschäft” wieder in den Vordergrund.
    Mit der Abrechnung des Energieversorgers kommt dann das “böse Erwachen”, weil man nicht bemerkt hat, dass der Wechselrichter bereits seit Monaten ausgefallen ist, nur weil eine Sicherung durchgebrannt ist. Die P-Anlage hat jedoch deshalb keine Erträge mehr erwirtschaftet.

    Die vermeidbare Folge:
    Eine teilweise Rückzahlung an den Energieversorger für nicht eingespeiste aber bereits im Abschlag berücksichtige Einspeisevergütung.

    Kontinuierliche Messung sichert Erträge

    Lassen Sie die Technik für Sie arbeiten. Eine umfassende Betriebsdatenüberwachung sorgt dafür, dass Ausfälle oder Störungen signalisiert und schnell erkannt werden. So können Sie umgehend Maßnahmen zur Fehlerbeseitigung veranlassen und Ertragsverluste minimieren. Zwar arbeiten Photovoltaikanlagen in der Regel störungsfrei, doch wenn es tatsächlich einmal zu Fehlern oder Ausfällen kommt, werden diese bei fehlender Betriebsüberwachung mitunter erst nach einigen Monaten erkannt. Daraus kann ein deutlich reduzierter Ertrag am Jahresende resultieren.

    Unverzichtbar: der Wechselrichter

    Moderne Wechselrichter zeichnen die wesentlichen Betriebsdaten auf und ermöglichen so eine effektive Betriebsüberwachung der Photovoltaikanlage. Auffällige Störungen der Anlage können damit registriert und angezeigt werden. Die Daten sind an einem Display ablesbar und/oder durch einen PC auswertbar. Die Datenerfassung von Wechselrichtern umfasst meist folgende Werte:

    • Eingang (Gleichstrom): Spannung, Strom und Leistung
    • Ausgang (Wechselstrom): Spannung, Strom, Leistung und Frequenz
    • Betriebsdauer des Wechselrichters
    • Energieerträge in kWh
    • Gerätestatus und Störungen

    Moderne Datenkommunikation auf allen Ebenen

    Heute erledigt der Wechselrichter das Anlagen-Monitoring automatisch. Sie als Anlagenbetreiber werden im Störungsfall beispielsweise über akustische Alarmsignale sowie Meldungen per Fax, E-Mail, SMS oder Internet benachrichtigt. Oder Sie kümmern sich am heimischen Computer um die Pflege, Sicherung und Aufbereitung der Betriebsdaten mithilfe einer speziellen Software, die Ihnen vom Wechselrichterhersteller bereitgestellt wird. Die Möglichkeiten sind zahlreich: von der Datenkommunikation über das Internet bis hin zur Anlagenüberwachung vom Wohnzimmertisch aus. So können Sie jederzeit den erwarteten mit dem tatsächlichen Ertrag vergleichen und die Leistungsfähigkeit der Anlage bewerten.

    Anlagenpräsentation

    Zeigen Sie, was Sie an Ihrer Anlage haben
    PV-Anlagen arbeiten geräuschlos und sind oft unauffällig auf Dächern platziert. Immer mehr Anlagenbetreiber wollen aber auf ihre umweltfreundliche Stromerzeugung aufmerksam machen. Hier bietet sich die Präsentation der “Erfolgsdaten” ihrer Anlage auf repräsentativen Displays an. Zumeist werden hierbei die aktuelle Leistung, der tägliche Energieertrag und die aktuelle Sonneneinstrahlung angezeigt.

  • Einer Untersuchung des TÜV-Rheinland aus dem Jahr 2013 zur Folge, wurden bisher 60% aller installierten Solarstromanlagen nicht fachgerecht errichtet, sind also in irgendeiner Form mit Mängeln behaftet.
    Diese Mängel führen meistens mittel- bis langfristig zu wirtschaftlichen Einbußen und oft sogar zum Totalausfall.
    Von der “kleinen Anlagen-Überprüfung” bis über unabhängige und komplexe Privat- und Gerichtsgutachten erstellen unsere Sachverständigen Ihnen Expertisen.
    Hierdurch wird die Qualität der bei Ihnen durchgeführten Arbeiten eindeutig nachvollziehbar und verständlich belegt, Mängel werden aufgezeigt und bewertet.
    Gerade vor Ablauf der Garantiefristen sollten bestehende PV-Anlage geprüft werden, ob sie den gültigen Anforderungen der Energieversorger entsprechen und ob die Erträge langfristig sichergestellt sind.
    Durch tiefes Fachwissen, langjährige Erfahrung und laufende Weiterbildung bieten Ihnen unsere Sachverständigen nachprüfbare, verständliche und verlässliche Gutachten bei Fragen zu möglichen Mängeln oder Ertragsfragen.
    Das fundierte Wissen unserer Sachverständigen und Gutachter wurde vom TÜV-Rheinland intensiv geprüft und anschließend zertifiziert.

  • Sorry, this entry is only available in Deutsch.

Partner for Photovoltaik:
Eging

Partner for Photovoltaik:
Fronius

Partner for Photovoltaik:
Kako

Partner for Photovoltaik:
Schletter

Partner for Photovoltaik:
SMA

Partner for Photovoltaik:
SolarMax

Partner for Photovoltaik:
Yingli

Combined heat and power plant

Partner for BHKW:
2G Energy AG

Partner for BHKW:
Senertec

Partner for LED:
KS-Light

Partner for LED:
Neuenhauser

Partner for LED:
Regent-Lightning

© 2015 SOLONIC International GmbH